Katholische Glaubensinformation Wien

Die „KGI-Jugend“

Magdalena.jpgWas kennzeichnet Jugendliche in der KGI? Sie versuchen gemäß dem Evangelium zu leben und wollen mit ihrem Leben mit Gott andere anstecken und begeistern. Sie versuchen auch unter ihren Bekannten und Freunden den Glauben nicht zu verstecken, sondern mutig und zugleich bescheiden von Gott und Seinem Wirken zu berichten.
Sie erzählen von ihrer eigenen Freundschaft mit Jesus und ermutigen auch andere, sich auf das Wort Gottes und ein Leben aus den Sakramenten der Kirche einzulassen. Dazu sind die Glaubensbriefe und Büchlein für die jungen Menschen ein wichtiges Fundament. Zum Austausch und zur persönlichen Stärkung laden wir bei uns in Schwarzau mehrmals im Jahr zu Jugendwochenenden ein, manchmal auch zu Vertiefungswochen in den Bergen, Exerzitien oder Wallfahrten. Außerdem treffen sich die Jugendlichen regelmäßig in kleinen KGI-Gruppen.

Die Jugendlichen helfen mit beim Apostolat in der KGI: Bei den Vorbereitungen für die Aussendungen, bei Hausbesuchen mit der Wander-Muttergottes (besonders bei anderen Jugendlichen) und bei Missionseinsätzen in verschiedenen Bundesländern. Manche Jugendliche sind selbst Stützpunkt der Wander-Muttergottes und geben die Statue regelmäßig weiter. Andere haben sich entschieden, als Missions-Helfer die Büchlein, Rosenkränze und Glaubensbriefe zu verschenken.

Eine besondere Möglichkeit für Jugendliche, die nach „mehr“ suchen, bieten wir seit 1990 mit dem  „Apostolischen Jahr“ an.

Nähere Informationen zu unseren Terminen und Veranstaltungen findest Du unter "Aktuelles" oder auf unserer Jugendeinladung:

PDF-Symbol Jugendzettel